Frauen kämpfen in fast allen Bereichen gegen Klischees, veraltete Rollenbilder und traditionelle Konventionen. Das Bild der modernen Frau wandelt sich zwar, trotzdem sind Gender Pay Gap und Frauenquoten Themen, die wiederholt emotional diskutiert werden. Dabei gibt es ein prominentes Thema, bei dem sich Männer ausgeschlossen fühlen oder selbst ausschliessen: Hautpflege, Kosmetik und Pflegeartikel werden überwiegend in der Damenschaft verortet – und deshalb von Männern gemieden. Dafür gibt es keinen wirklichen Grund, denn Schönheit liegt zwar im Auge des Betrachters, aber Mann und Frau haben beide Vorstellungen von Schönheit und Gesundheit, denen sie entsprechen wollen.

Mehr als Wasser und Seife

Während Damen ein grosses Sortiment an Kosmetika nutzen und für jede Hautanforderung eine passende Lösung, einen Kniff oder Behandlung kennen, greifen Männer auf ein deutlich kleineres Kosmetik-Portfolio zu. Die kategorische Einordung: Kosmetik = Frauenthema führt zu einer genauso kategorischen Ablehnung Beautyprodukten gegenüber. Mit der Aussage: „Wasser und Seife reichen mir vollkommen aus.“ verschliessen sich viele Männer den Produkten, die ihre Problemstellen lösen würden. Auch wenn die männliche Haut ist anders als die weibliche Haut aufgebaut ist, verlangt sie ebenso nach Pflege. Warum das so ist, erfährst du in diesem Beitrag.

Wie sich männliche von weiblicher Haut unterscheidet

Die Unterschiede der beiden Hautarten beruht auf den jeweilig dominanten Geschlechtshormonen. Beim Mann führen die Androgene dazu, dass das Haarwachstum deutlich stärker ist. Es führt auch zu einer gesteigerten Talg- und Schweissproduktion. Somit wäre die Aussage von Wasser und Seife als ausreichende Pflegemassnahme hinfällig. Das weibliche Östrogen sorgt bei Frauen für die schnellere Hautalterung, da darf sich die Männerschaft glücklich schätzen. Allerdings kann sich die männliche Haut l ab Mitte 30 den Fältchen auch nicht mehr entziehen – mit abnehmender Feuchtigkeit und verringerter Zellgeneration verschwindet die Straffheit und Elastizität.

Kostenlosen Beratungstermin vereinbaren

Creme-Diebe haben schlechte Haut

Männerhaut stellt ähnliche, aber nicht dieselben Anforderungen an Kosmetika wie die Haut der Frauen. Deswegen ist der Griff zum Tiegel der Partnerin nicht zu empfehlen. Auch wirken sich die Cremes auf den pH-Wert der Haut aus. Da der pH-Wert der Männer niedriger ist, bringt eine falsche Creme die Harmonie auf der Haut schnell aus dem Gleichgewicht. Doch wie mßssen Kosmetika fßr die Gesichtspflege der Männer beschaffen sein? Wir stellen dir hier La Collines Herren-Linie vor:

La Colline – Cellular for Men

La Colline hat sich in der Serie Cellular fßr Men der Männerhaut angenommen, um sie zu revitalisieren und zu stärken. Dahinter steckt CMAgeŽ Men Technology. Diese Technologie wirkt sich auf alle oben genannten Bereiche aus und ist bei Männern deswegen so wirkungsvoll.

Der Complexe CMAgeŽ aktiviert den Zellstoffwechsel. Der Zellstoffwechsel sorgt dafßr, dass die Haut arbeitet, Wirkstoffe verarbeitet und sich ein verändertes Hautbild einstellen kann. Durch das Zugeben der Elemente Zink, Kupfer und Magnesium vervollständigt sich die Wirkung: Die Kollagenproduktion wird angeregt und spendet der Haut Elastizität. Das Kupfer stärkt und Schutzfunktion der Haut und das Magnesium ist der Treibstoff fßr die Zellen, die so mehr Energie erzeugen kÜnnen.

Mit diesem hochfunktionalen Wirkstoffkomplex hat La Colline eine Serie geschaffen, die sich optimal an den Hautbedßrfnissen der Männer orientiert. Je nach individuellem Anspruch lassen sich die Produkte einsetzen:

  • Als Peeling-Gel zur Reinigung und, um eingewachsenen Härchen vorzubeugen
  • Als Haut-Booster-Serum fĂźr Gesicht und Augen mit Liftingeffekt
  • Zur Pflege gegen Augenringe, geschwollene Augen und Falten
  • Zur täglichen Hautpflege in der 3-in-1 Anti-Aging-Creme
  • Oder als porenverfeinernde und belebende Maske
Cellular for Men Cellular Total Eye Care

Deine Luxus-Probe

Wir laden Dich herzlich in die World of Beauty ein, um die neue Herrenlinie von La Colline kennenzulernen. Und falls du auf der Suche nach Pflegeprodukte für deinen Partner bist, der selbst der Meinung ist, Wasser und Seife reiche ihm aus – frag uns gerne nach einer Luxus-Probe.

Jetzt Termin vereinbaren